NEU! Unsere Tortensets jetzt als Geschenkset. Tolle Idee für den Geburtstag oder Weihnachten!

AGB

Emil-Lovecake

Meine allgemeine Geschäftsbedingungen oder auch: Nach diesen Regeln packe ich ein.

§1 Wer ist mein Kunde oder welche Regeln gelten jetzt für Wen

(1) Die jetzt nachfolgenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ gelten, soweit ich es nicht anderweitig geregelt habe und mich dann auch darauf explizit beziehe,  für alle meine Lieferungen zwischen mir und Dir.

(2) Ist erster Linie gelten die AGB für Verbraucher. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). 

Eigentlich klar, oder? 

Ich kann jedoch auch nicht ausschließen, dass du als Unternehmen bei mir eine Bestellung aufnimmst, wer weiß. Vielleicht macht ihr ein Kuchenback-Firmenevent. Who know‘s? 

Diese AGB gelten also auch für Lieferungen an Unternehmer oder Unternehmen. Es sei denn, eine Bedingung schließt Unternehmer und Unternehmen aus. Aber dann steht es da recht eindeutig.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, aber auch die Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über meinen kleinen Internetshop https://www.tortemich.com.

(2) Im Falle eines Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit mir,


TorteMich
Anja Nemitz
Hoeppnerstrasse 78
D-12101 Berlin

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in meinem Internetshop stellt, obwohl ich mir sehr viel Mühe damit gemacht habe,  kein rechtlich bindendes Vertragsangebot meinerseits dar. 

Es stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Dich da, deinerseits Waren bei mir zu bestellen. 

Also nur zu. 

Mit deiner Bestellung gibst du ein für Dich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.


(4) Bei Eingang deiner Bestellung in meinem Internetshop gelten nun folgende Regelungen. Obacht.

Du gibst ein bindendes Vertragsangebot ab, indem du die in meinem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt dabei in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Warenkorb“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Eingabe Deiner persönlichen Daten und auf Wunsche Registrierung und Eingabe deiner Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

Du kannst vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von Dir verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle Deiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der Deine Angaben erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang vollständig abbrechen. 

Ich bestätige den Eingang deiner Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail. Das ist quasi eine sogenannte „Auftragsbestätigung“. 


(5) Ich speichere den Vertragstext und sende Dir die Bestelldaten und meine, also diese, AGB per E-Mail zu. Die AGB kannst du aber auch jederzeit unter https://www.tortemich.com/ einsehen. 

(6) Deine vergangenen Bestellungen kannst du in deinem Kunden-Bereich unter Mein Konto --> Meine Bestellungen einsehen.

§3 Money, Money, Money (Alles rund um Preise, Versandkosten, Zahlung)

(1) Die von mir in den Angeboten angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und auch sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen lediglich etwaige Versandkosten.

(2) Du hast bei mir die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) und per Sofortüberweisung via Stripe.

(3) Hat Du Dich für die Zahlung per Vorkasse entschieden, so verpflichtest Du dich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss auch zu zahlen. 

§4 Wohin geht die Reise? Alles rund um die Lieferung

(1) Sofern ich in der Produktbeschreibung es nicht deutlich anders angegeben habe, sind alle von mir angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätestens innerhalb von 5 Werktagen 

Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach dem Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank.

Bei allen anderen Zahlungsarten beginnt die Frist am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. 

Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist natürlich erst am nächsten Werktag.

(2) Ich hoffe es zwar nicht, daher drücke ich stets selbst die Daumen, aber keine Sorge, die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf Dich über. 

§5 Solange nicht gezahlt, bleibt es meins 

Solange das Geld nicht gutgeschrieben ist oder der Kaufpreis mangels Deckung nicht abgebucht wird und/oder andere Umstände dazu führen, dass der Kaufpreis nicht vollständig bezahlt ist, behalte ich mir das Eigentum an meiner Ware vor.

§7 Wenn es irgendwie zum Himmel stinkt oder nur Scherben ankommen. Alles über die Gewährleistung 

 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 

Wenn meine Ware einen Mangel hat, dann stehe ich natürlich dazu. Wir finden eine Regelung. Deine Rechte akzeptiere ich. Eine Lösung finden wir.

§8 Vertragssprache

Du hast es sicherlich schon gemerkt, aber als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung. Alles andere würde nur schief gehen. Muss nicht. Lieber so.

§9 Kundendienst

Mein Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Dir werktags von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter

Telefon: +49 (0) 30 64 31 56 58
E-Mail: info@tortemich.com

zur Verfügung.

Mein Kundendienst darf jedoch auch für Lob genutzt werden. So etwas höre ich grundsätzlich gerne.

 

§ 10 Dies und Das, die letzten Worte

Ich hoffe, dass alle meine Regeln hier verständlich waren und insbesondere auch verständlich sind. Sollte es dennoch haken und sollten dennoch Fragen aufkommen und sollte sich herausstellen, dass die eine oder andere Regel hier gar nicht funzt, dann  ist der Rest der AGB davon nicht berührt. Wir Beide schauen dann einmal, ob es eine Regelung gibt, die die falsch verstandene oder ungültige Regelung ersetzen könnte. Lass uns dann mal schnacken und alles weitere klären, wenn es soweit ist.